Karte nicht verfügbar

Compliance Workshop – Unternehmen zwischen Compliance und Datenschutz

Datum/Zeit
05/03/2009
15:00 - 16:00

Firmen und Organisationen unterliegen einer Vielzahl gesetzlicher Regelungen und Vorgaben hinsichtlich des Umgangs mit unternehmensrelevanten Informationen. Der Begriff Compliance beschreibt die Maßnahmen zur Einhaltung dieser Vorgaben. Die Compliance-Anforderungen werden aber nicht nur bestimmt durch Vorgaben wie GDPdU, GoBS und die Abschlussprüfer-Richtlinie der EU, sondern unterliegen insbesondere dem Einfluss der nationalen Datenschutz- und Telekommunikationsgesetze. Die Problemstellung im Umgang mit diesen gesetzlichen Regelungen wird zum Beispiel bei der privaten Email-Nutzung im Unternehmen deutlich. So nehmen unter Umständen die Persönlichkeitsrechte der Arbeitsnehmer Einfluss auf die Maßnahmen zur Abbildung der Compliance-Anforderungen in den Unternehmen – ein Beispiel ist die Email-Archivierung.

Auf dem in Zusammenarbeit von der Rechanwaltskanzlei ÇKröger & Rehmanní und IBM auf der CEBIT veranstalteten Workshop haben Sie die Gelegenheit die gegenseitige Beeinflussung der unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen mit erfahrenen Spezialisten und Rechtsanwälten zu diskutieren und sich über möglichen Lösungsansätze aus der betrieblichen Praxis zu informieren. Die Kanzlei ÇKröger & Rehmanní und IBM laden Sie herzlich ein an unserem Workshop teilzunehmen

Moderation: Franz-Josef Rehmann und Peter Suminski Rechtsanwälte & Notare ÇKröger & Rehmanní, Jürgen Baur IBM Deutschland